Mein Name ist Michael Hammel (geb. Mall <- glücklich verheiratet und den Namen der Frau angenommen). Geboren bin ich am 31.05, aufgewachsen in Bad Wimpfen und Neudenau.

Schon als Kind habe ich mich für Eisenbahnen jeglicher Art interessiert. Ob 5 Zoll oder Spur Z - mich hat jede Anlage begeistert! Selbst wenn es nur ein einfacher Kreis war. In frühen Jahren habe ich mich der Elektronik gewidmet und unter anderem Papas Radio-Wecker zerlegt um die Technik zu sehen und verstehen zu lernen. Nach und nach begann ich mit dem ein oder anderen Projekt. Darunter fielen Dinge wie Sound-Module, welche ich selbst gebaut habe, Software zum Steuern von Modellbahnanlagen, ...einfach alles Mögliche was mit Eisenbahnen und/oder Elektrik/Elektronik zu tun hat.

2006 begann ich mit der Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik, welche ich 2010 abgeschlossen habe. Durch die Ausbildung habe ich einiges an Erfahrung und Wissen im Bezug auf Steuerungen und Programmierung lernen können. Mit dem Ende der Ausbildung wurde ich im selben Betrieb übernommen und begann dort als Produktionsstraßenführer für Schweiß- und Robotertechnik. Somit kamen weitere Themengebiete hinzu.

Parallel dazu brachte ich mir über die Jahre einige Programmiersprachen bei und lernte zig verschiedene Programme kennen. Dies brachte mich unter anderem zur eigenen Homepage, auf der ich mein Hobby und meine Erfahrungen, sowie Wissen mit der Welt teilen und erweitern möchte.

 

 

Über die Jahre habe ich mich auf die Spur G eingefahren und meine Sammlung dementsprechend angepasst. Dementsprechend hat sich das vorhandene Material komplett auf LGB, Piko und co. umgestellt. Mit der Zeit kamen unter anderem das Krokodil, die Nicki & Frank S., E10, BR 218, der VT 98 mit Beiwagen, uvm. hinzu.

 

Im Jahr 2018 habe ich den Meistertitel der Elektrotechnik abgelegt und vorhandens Wissen noch ein Stück erweitert, sowie vorhandenes gefestigt. Den Meister-Titel habe ich in 16 Wochen in Hameln abgelegt - das muss man auch erst einmal machen! Durch neue Einblicke anderer Menschen, die ebenfalls auf dem Meisterlehrgang waren, begann ich im Jahr 2019 mit bestandenem Titel auch in weitere Bereiche zu gehen. Von TV-Geräten über Audio-Technik, bis hin zur tieferen IT. Dabei kam unter anderem ein 19 Zoll Rack mit ins Haus in dem der Server läuft, mehrere Access-Points, statische IP's für die spätere Anlage im Garten, über eine kleine Elektro-Werkstatt die parallel zur eigentlichen Werkbank kam.

Außerdem kam, durch mehrfache Besuche bei einem Verein in der Nähe eine Lok in 5 Zoll zu meiner Sammlung hinzu. Angetrieben von zwei 60A Batterien, die eine 24V-Steuerung versorgen welche einen 750W Bosch-Motor speißen, begann das Fiber mit der nächst größeren Spur. Diese werde ich lediglich mit 2 - 3 Lokomotiven und einem Hänger ausleben, da es hier eher um die Gemeinschaft im Verein geht. 

 

Weiter ging es ebenfalls im Bereich 5 und 7 1/4 Zoll, denn 2019 wurde ich Mitglied bei den Dampfbahnfreunden Friedrichsruhe e.V. . Die ständigen Besuche und die Faszination über die Baugröße und Technik, sowie die Mitglieder des Vereins haben mich auf den Bereich der Gartenbahnen gebracht. 

 

 

Weiteres folgt über die Jahre...

Veranstaltungen
Keine Veranstaltungen vorhanden.
Letzte Artikel
Umfrage

Wie findet ihr die Seite bisher?

Sieht super aus! (1)
Ganz ok! (0)
Fehlt noch einiges. (0)
Nicht mein Fall! (0)
Geht garnicht! (0)
Partner
Statistik
Online: 2
Heute: 49
Gestern: 54
Monat: 944
Jahr: 8013
Registriert: 1
Gesamt: 8013